Infostand während der Bad Camberger Gesundheitstage

Unter dem Motto „unbehindert dabei sein“ stellt der Verein „KURSTADT BAD CAMBERG - barrierefrei“ erstmals während der Gesundheitstage Ziele und Aktivitäten vor. Eine uneingeschränkte Zugänglichkeit öffentlicher und privater Gebäude, in denen Dienstleistungen angeboten werden, ist sein erklärtes Ziel. Bewohnerinnen und Bewohner sollen ebenso wie Gäste und Patienten aus Kliniken und Kureinrichtungen Hilfen bei ihrer ganz persönlichen Mobilität erfahren. „Jeder Mensch hat das Recht eigenständig seine Wege zu gehen und sein Leben selbst aktiv zu gestalten“, so formuliert es der bei den Gesundheitstagen erstmals vorgestellte Flyer des gemeinnützigen Fördervereins.


Die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen vom 26. März 2009 ist auch geltendes Recht in Deutschland. Gemäß dem Aktionsplan der Hessischen Landesregierung will der Verein dafür eintreten, insbesondere Menschen mit Behinderungen den Weg dorthin zu öffnen, wo sie hingehören: In die Mitte der Gesellschaft – in die Mitte von Bad Camberg. Ein Appell, sich aufmerksam und achtsam an der Inklusion - der gleichberechtigten Einbeziehung von Menschen mit persönlichen Beeinträchtigungen - zu beteiligen.